· 

"Wir beide nach all den Jahren" - Chloe Duval

Flavie ist 28 Jahre alt und Lehrerin in einer französischen Kleinstadt und erhält eines Tages einen Brief, der nicht an sie adressiert ist. Neugierig macht sie ihn auf und findet einen wunderbaren Liebesbrief von einem E. Er ist an eine Amélie adressiert, die einst in diesem, ihrem Haus gewohnt haben muss. Der Brief wurde allerdings vor 43 Jahren geschrieben! Flavie zeigt ihn ihren Freundinnen, die sich regelmäßig treffen und genauso gerührt sind. Flavie beginnt nachzuforschen und findet schließlich heraus wer der Verfasser des Briefes ist. Sie sucht ihn auf und übergibt ihm den Brief und erkennt, dass Erwan noch immer in Amélie verliebt ist. Erwan hat einen Neffen Romaric und seine Nichte Gwenn aufgezogen, nachdem diese ihre Eltern verloren hatten. Romaric, der ebenfalls um die Dreißig ist wie Flavie, gefällt dieser sofort. Seine angenehme und liebenswerte Art und er sieht auch umwerfend aus! Erwan überlegt hin und her, ob er Amélie aufsuchen soll, wo doch Flavie ihre Telefonnummer hat! Kann eine solche Liebe je vergehen?

 

Das Buch ist beeindruckend schön geschrieben! Man fiebert mit, ob Erwan und Amélie sich wiederfinden oder ob die Jahre ihre Liebe erloschen haben. Ist Amélie frei? Denkt sie noch an Erwan? All die Jahre, die ins Land zogen, haben die ihre große Liebe mit sich gerissen? Erwan dachte, das Amélie absichtlich nicht auf den Brief geantwortet hatte und als er sie damals anrufen wollte, war sie nicht zu Hause. Ihre Mutter hatte sein Telefonat vergessen und seine Telefonnummer verloren, wie viele Hindernisse es doch für diese Liebe gab!

 

Das Buch ist sehr empfehlenswert! Man braucht nicht lange um es zu lesen, weil man unbedingt wissen möchte wie es weitergeht. Und was ist mit Flavie und Romaric? Jeder hatte sich sein Leben aufgebaut, kilometerweit voneinander entfernt! Man kann sich die Personen und auch die schöne französische Landschaft gut vorstellen. Sofort möchte man hinfahren!

Verlag: btb, Autorin: Chloé Duval, Originaltitel: " Le temps volé", Übersetzerin: Doris Heinemann, Preis Taschenbuch: € 10,30, Preis Ebook: € 9,99 (kopiergeschützt), Seiten: 256, ISBN: 978-3-442-71677-7, Erscheinungsdatum: 11. Juni 2018

Wahre Liebe überdauert die Zeit! Ich geben dem guten Buch acht von acht Herzen!