"Winterwundertage" - Karen Swan

Alex Hyde ist Unternehmensberaterin in London und bekommt einige Wochen vor Weihnachten einen Auftrag in Schottland. Sie soll dem Familienunternehmen Kentallen, einer Whisky-Destillerie helfen, weil Lochlan Farquhar, der Erbe der Dynastie, voller Zorn und Arroganz dem Unternehmen und sich selbst mehr schadet als hilft. Beauftragt wird sie von Sholto Farquahr, dem Cousin zweiten Grades von Lochlan. Alex stößt auf massiven Widerstand seitens Lochlan, der ihre Tätigkeit als Hokuspokus hält und sie eigenhändig zweimal aus dem Büro schmeißt. Alex ist zwar Widerstand gewohnt, aber dieser Auftrag bringt sie an ihre Grenzen.  Der attraktive Lochlan blockiert wo er nur kann und macht es ihr unmöglich ihren Auftrag auszuführen. Anfangs holt sie also Erkundigungen ein in der Familie und bei den Mitarbeitern. Sie lernt Skye kennen , einer Mitarbeiterin, die vor ihrer Hochzeit mit Alasdair steht und erfährt sie, dass Lochlan sie kurz vor der Hochzeit sitzen ließ. Und sie lernt Callum (Vermögensverwaltung) und Torquil (Finanzen) kennen, Sholtos Söhne und damit die Cousins dritten Grades von Lochlan, die ebenfalls im Management der Firma arbeiten. Der attraktive und charmante Callum ergattert schließlich ein Randezvous mit Alex, was Lochlan ziemlich zornig macht. Beim Brand in der Destillerie setzt Lochlan sein Leben für die Firma ein und Alex hilft bei den Aufräumarbeiten. Obwohl es ständig funkt zwischen den beiden kommt Alex kaum voran, weil Lochlan jede Zusammenarbeit abblockt. Die Motive der Familienmitglieder in Bezug auf die Firma sind jedoch bei weitem anders als jeder einzelne es Alex darstellt. Eigentlich ist alles ganz anders als es scheint....

mehr lesen

Ebook.de-Schnäppchen:

Thalia-Kanal:

Lovelybooks-Kanal: