Spirtuelle Literatur

 

Der Mensch besteht nicht nur aus einem Körper (Hardware), sondern auch aus einem Geist oder Seele (Software)!

 

Oft möchte die Seele einem Menschen einen neuen Weg zeigen und ruft, aber der Mensch hört einfach nicht zu! Dann bittet die Seele den Körper ihm zu helfen und dann kommen so lange Wehwehchen auf den Menschen zu bis er endlich auf sein Innerstes hört.

 

Entscheidungen sind zu treffen, Änderungen des Lebensstils, neue Wege sind zu beschreiten, die man schon lange gehen wollte. Es ist eine Kunst sein innerstes Selbst zu kennen und auf diese Stimme zu hören.

 

Es gibt viele Methoden auf seine Intuition zu hören, die Rufe der Seele zu hören!

Ho´Oponopono - Das klingt so magisch wie ein Zauberspruch.

Ulrich Duprée zeigt uns mit zahlreichen Beispielen, wie das hawaiianische Ritual im Alltag funktioniert.

Ho‘oponopono wirkt da, wo unsere persönliche, berufliche und spirituelle Entwicklung beflügelt werden soll.

Mit diesem wunderbaren Mantra gelingt es:

Ich verzeihe dir, ich verzeihe mir. Es tut mir leid. Ich liebe dich, ich liebe mich. Danke.

 

»Die meisten Scheidungen sind überflüssig«, glaubt Eva-Maria Zurhorst. Anhand zahlreicher Beispiele macht sie deutlich, woran es hakt, wenn vom Anfangsglück einer Partnerschaft nicht mehr viel übrig ist außer Enttäuschung und Wut oder warum die Erwartung, dass mit dem nächsten Partner alles besser werde, falsch ist. Die Autorin zeigt, wie wir die Partnerschaft als Entwicklungsweg nutzen können. Denn eine tiefe Beziehung und Liebe sind gerade dort möglich, wo wir die Hoffnung vielleicht schon aufgegeben haben.


Charisma ist keine naturgegebene Eigenschaft, Charisma kann man sich aneignen – und man kann damit sein Leben von Grund auf verändern. Olivia Fox Cabane erklärt die grundlegenden Komponenten, aus denen sich Charisma zusammensetzt, und erläutert, wie man sich präsentiert, um zum geschätzten und beachteten Gesprächspartner, Kollegen oder Chef zu werden. Herausgekommen ist ein effektives

und praxiserprobtes Training, in dem die Autorin unter anderem verrät, wie man besonders intelligent und aufmerksam wirkt oder wie man ohne Angst in ein konfliktbeladenes Gespräch geht. 

Jeder Mensch besitzt (un-)bewusste innere Blockaden. Ängste, Selbstzweifel, Wut, Ärger, Enttäuschung und eine Unzufriedenheit, die meist unkontrolliert in unser Leben treten. Ebenso besitzt jeder Mensch unterschiedliche Wünsche, Gesundheit, Erfolg, Wohlstand, Liebe und Erfüllung. Anhaltende Glückszustände, die uns meist seltener erreichen, als Konflikte und Probleme. Was den meisten Menschen ihr Leben lang entgeht, ist die Verbindung zwischen ihren inneren Blockaden und ihren äußeren Lebensumständen. Schaffen wir es, die innere Macht in uns zu finden und lernen, sie zu lenken, dann können wir alle Türen öffnen.


Oft leben wir unser Leben, ohne es zu erleben. Wir funktionieren dann so gut und so lange es eben geht - mechanisch, gestresst, fremdbestimmt. Die Praxis der Achtsamkeit wirkt dem entgegen. Mit ihr haben wir den Schlüssel zu unmittelbarer Lebendigkeit, zu mehr Mitgefühl uns selbst und anderen gegenüber in Händen. Jedem steht dieser Weg offen. Sie müssen kein Buddhist und kein spiritueller Mensch sein, um Zugang zu dieser Methode zu finden.

Kennen Sie Phasen von Stress, Selbstzweifeln, Depression, Ängsten oder mit Suchtimpulsen? Dann finden Sie hier wirkungsvolle Ansätze, um aus diesen belastenden Zuständen herauszukommen. Das Buch bietet eine Fülle von Übungen, um entspannter und glücklich zu werden.

 

Eine neue Sicht auf das Leben: Weisheitslehren sind spirituelle Schlüssel zu einem neuen Verständnis von Glück und zeigen uns im Westen den Weg dorthin.

 

Einen Weg, der aktive Arbeit, persönliches Wachstum und Reifen verlangt und in unserer leistungs- und ergebnisorientierten Gesellschaft ein grundsätzliches Umdenken voraussetzt. Der erste Dalai Lama Weltbestseller jetzt als erweiterte und aktualisierte Taschenbuchausgabe.


Wer seine Dualseele trifft, erlebt eine explosive Liebesverbindung, die so intensiv ist, dass es schwer ist, ihr standzuhalten. So unglaublich erfüllend diese Liebe auch ist, genauso schmerzhaft und zerreißend kann sie für Beteiligte sein und schließlich in einer Trennung enden. Es folgt ein tief empfundener Schmerz, den man mit eigener Kraft nur schwer wieder überwindet. Beziehungscoach Julian Heppt zeigt wie man aus dem Teufelskreis ausbrechen, alte Wunden heilen und wieder ganz werden kann. Übungen und persönliche Geschichten von Betroffenen helfen bei der Verarbeitung und Heilung, um so am Ende wieder zu einer erfüllten Beziehung zu finden.

Heute tragen viele von uns einen enormen Liebesdurst in ihren Herzen. Frauen wie Männer. Einen Liebesdurst, den sie im Außen zu stillen versuchen, indem sie in ein leeres Geben und Nehmen verfallen. Mit dem Ergebnis, dass ihr Herz noch mehr abstumpft. Nirgendwo wird uns dies deutlicher gespiegelt als in jenen Lebensbereichen, die kranken. Allen voran in unserem seelisch-körperlichen Befinden, in unseren Beziehungen und unseren Jobs.

Ute Wotsch erzählt ihren eigene Weg zu mehr Glück und Lebensfreude angestoßen durch das Erkennen ihrer Dualseele!


Wenn das Schicksal bei der Liebe die Finger im Spiel hat, finden wir in aller Regel einen Seelenpartner. Seiner Dualseele zu begegnen, ist dabei eine der schönsten und eine der leidvollsten Erfahrungen, die man in seinem Leben machen kann. So schön, weil man noch nie eine derartige Verbindung und Vertrautheit zu jemandem gespürt hat, und so leidvoll, weil alles plötzlich so kompliziert wird. Während einer der Partner sich nichts mehr wünscht, als in eine Beziehung mit dem anderen zu gehen, zieht der andere Partner sich immer wieder zurück und lehnt diese Liebe ab. Ein Spiel aus Nähe und Distanz entsteht, das nur ein Ende nimmt, wenn man die Lernaufgaben, die diese Verbindung für beide Partner bereithält, annimmt und meistert.

 

Liebe ist gleich Liebe. Bis zu dem Zeitpunkt an dem uns unser Seelenpartner begegnet, gehen wir davon aus, wir kennen die Dynamik die eine Liebesbeziehung mit sich bringt. Wir wissen wie es sich anfühlt verliebt zu sein, die berühmten Schmetterlinge im Bauch zu haben. 

Doch dann kommt diese schicksalhafte Begegnung und nichts ist mehr so wie zuvor. Alles scheint hundertfach potenziert zu sein. Die Liebe ist so viel größer, als alles was wir bisher gefühlt oder erlebt haben, aber auch der Schmerz, den diese Verbindung hervorrufen kann, ist so viel intensiver und höllischer als alles Gekannte.


Streit auf der Arbeit, Konflikte in der Beziehung, Diskussionen mit den Kindern: Immer wieder bestimmen negative Emotionen unseren Alltag. Oliver Petersen zeigt, wie wir solche Momente vermeiden können. Anhand des buddhistischen Konzepts des Gleichmuts lernen wir, entspannt und ausgeglichen zu sein, denn Gleichmut ist die Basis für Lebensfreude und Liebe. Erst, wenn wir uns nicht mehr von unseren Emotionen leiten lassen, sondern Situationen entspannt beurteilen, sind wir bereit für das Glück, das an jeder Ecke auf uns wartet.

Das Enneagramm ist ein uraltes spirituelles Modell der Selbsterkenntnis, der inneren Heilung und des seelischen Wachstums. 

Die aktualisierte Neuauflage bietet nach wie vor eine ausführliche und unterhaltsame Beschreibung der neun Typen, in denen sich jeder Mensch wiederfinden kann. Zu den historischen Ursprüngen des Enneagramms enthält das Buch neue, überraschende Erkenntnisse. Erfahrungen der Autoren aus Workshops und Seminaren sowie zahlreiche Rückmeldungen von Leserinnen und Lesern sind ebenfalls eingeflossen. Sie sind ein Beweis dafür, dass das Enneagramm keine statischen Lehre ist, sondern den lebendigen Prozess auf dem Weg zu einem besseren Verständnis von uns selbst und unseren Mitmenschen darstellt.


Erschöpft, überarbeitet, ausgebrannt. Die Diagnose »Burnout« steht für viele im Zusammenhang mit zu starker Belastung am Arbeitsplatz. Helen Heinemann, Sozialpsychiaterin und vielfach gefragte Expertin zum Thema, deckt die wahren Gründe für ein Phänomen auf, das wie kaum ein anderes unsere Zeit prägt: Nur, wer bereits tief aus dem Gleichgewicht ist, gerät irgendwann in den Strudel eines Burnouts. Doch soweit muss es gar nicht kommen. Heinemann zeigt völlig neue Wege zur Vorbeugung, die eigene Belastungsgrenze nicht zu überschreiten und die eigene Widerstandskraft zu stärken.

Sie wissen genau, was richtig ist, aber Sie handeln entgegengesetzt? Sie geraten immer wieder an falsche Personen und verharren in leidvollen Situationen - aber Sie schaffen es nicht, sich davon zu lösen? „Warum wir in unserem Leben nicht ankommen? Weil etwas in uns genau das nicht will!“ Mit dieser These beginnt die Burnout- und Resilienz-Spezialistin Dr. med. Mirriam Prieß ihr neues Buch und beschreibt, wie wir uns unbewusst von dem abhalten, was wir uns eigentlich wünschen. Auf eindrucksvolle Weise erfährt der Leser, wie uns Prägungen aus der Kindheit unbemerkt in private, berufliche und gesundheitliche Sackgassen führen und die Beziehung zu unserem wahren Ich verhindern. In einem neuen Ansatz wird deutlich, dass vor allem der Mechanismus gelöst werden muss, der sich hinter kindlicher Prägung verbirgt, und dem bislang zu wenig Beachtung geschenkt wurde.


Ebook.de-Schnäppchen:

Thalia-Kanal:

Lovelybooks-Kanal: